Lena Verena Pleterski

Für mich war immer klar: Bewegung und Arbeit zu kombinieren. Ich komme aus einer sehr sportlichen Familie und war schon in jungen Jahren sportlich sehr aktiv und liebe es daher Leute zur Bewegung zu animieren. Nach einigen Jahren Geräteturnen und Volleyball lag mein sportlicher Schwerpunkt im Tanzbereich (Ballett und Jazz). Durch den Sport und den daraus resultierenden Verletzungen bin ich das erste Mal mit dem Bereich Physiotherapie in Berührung gekommen. Nach meiner dreijährigen Ausbildung zur Physiotherapeutin gefolgt von weiteren vielen Jahren zur Osteopathin bin ich nun im Stande, Personen mit chronischen oder akuten Problemen weiterzuhelfen. Die Kombination aus Physiotherapie und Osteopathie sind meine Passion und ich bin wie Sherlock, wenn es um die Wehwehchen und Probleme meiner Patienten/innen geht.

What else ...

Nach meiner Matura und einem besonderen Schnupperjahr an der WU Wien ging ich für ein Jahr nach Spanien. Als Au-Pair lernte ich neben Spanisch auch verschiedene Kulturen und das Land selbst kennen und lieben. Meine Begeisterung in ferne Länder zu reisen und Land und Leute kennen zu lernen ist demnach sehr groß. Laufen, Wandern, Schifahren, Krafttraining, Radfahren und Klavierspielen sind ein guter Ausgleich zu meinem Arbeitsalltag, welchen ich auch gerne mit Freunden und Familie bei gutem Essen und Wein ausklingen lasse.

Aus-und Weiterbildung

seit 2019
Masterstudium Osteopathie an der Donauuniversität Krems
2017
Narbenentstörung / Narbenpflege
2016
Fasziendistorisionsmodell für Schulter, Knie und Fuß (Teil 1)
2015
Sportphysiotherapeutische Behandlung Schulter & Knie (ESP Wien)
2013-2018
Osteopathiestudium an der Internationalen Academy of Osteopathy in Wien
2010-2013
Bachelorstudium Physiotherapie an der FH Campus Wien
2004
Ausbildung zur Ski- und Snowboardlehrerin

Beruflicher Werdegang

seit 2017
bei Sportmedic
seit 2015
freiberufliche Tätigkeit
2013-2017
Geriatriezentrum Favoriten